Biographie

"Tanz ist die Kunst, die die Seele des Menschen am meisten bewegt"
Platon

"Der orientalische Tanz ist für mich eine Lebenseinstellung, Lebensfreude, mein Herzblut. Ich zeige mit meinem Tanz meine innersten Gefühle.
Es ist wundervoll und für mich eine Ehre, Menschen mit diesem Tanz berühren zu können“

Musik und Rhythmus waren schon immer ein Teil von Amiras Leben.
Mit 13 Jahren hatte sie ihren ersten erfolgreichen Auftritt als Sängerin in einem Musikwettbewerb. Später war sie viele Jahre Frontsängerin in einer Rock-Cover-Band. Mit dem orientalischen Tanz kam sie dann zum ersten Mal 1996 in Damaskus-Syrien in Berührung und der orientalische Tanz wurde zu ihrer Leidenschaft. Die arabische Kultur sowie die Musik und der Tanz wurden zu einem festen Bestandteil ihres Lebens, und aufgrund ihrer zahlreichen Aufenthalte in Syrien, Libanon, Ägypten und Indien hat sie ein Gefühl für die Interpretation der Musik.

Seit 2010 hat sich Amira auch mit dem Tribal Fusion Tanz in seinen verschiedenen Facetten beschäftigt,und sich intensiv fortgebildet.Sie liebt diesen Tanz vor allem auch wegen der Freiheit in der Musikauswahl. In ihren Fusionstil fließen Bewegungen aus dem indischen Tanz,dem Hip Hop und dem zeitgenössischen Tanz mit ein.

Amira wird vor allem geschätzt wegen ihrer Lebendigkeit, und der Interaktion mit dem Publikum. Aufgrund ihres guten Rhythmusgefühls und Musikverständnisses liebt sie es zu improvisieren und sie hat ihren sehr eigenen, gefühlvollen Stil. Amira verfügt über eine grosse Auftritts-und Bühnenerfahrung im In- und Ausland.

Ihre tänzerische Ausbildung erhielt sie vor allem von der orientalischen Tänzerin und Dozentin Gitana, der Lehrerin ihres Herzens, einer herausragenden Künstlerin, die eine der ersten orientalischen Tänzerinnen im Saarland war. Sie hat Fortbildungen bei namhaften Tänzerinnen besucht: Maral, BDSS Petite Jamilla, BDSS Sonia Ochoa, Sophia Chariarse, Leyla Jouvana, Sadie, BDSS Moria Chapell(US), BDSS Kami Liddle(US), BDSS Sabah(US), Master Percussionist Issam Houshan(US), April Rose(US) u.a.

Sie nimmt regelmäßig Unterricht bei Sophia Chariarse(D), BDSS Petite Jamilla (USA) und BDSS Moria Chappell (USA), BDSS Sabah (USA) Ihr Tanz ist zur Zeit sehr inspiriert von der weltberühmten Petite Jamilla,die sie sehr schätzt, weil die Begegnung mit Petite Jamilla tänzerisch und persönlich viel in ihr bewegt hat.